Berufliche Laufbahn

  • 2003

    Eintritt in den Exekutivdienst bei der Bundespolizeidirektion Wien

  • 2005-2008

    Sachbearbeiterin im Büro zur Bekämpfung der Russischen Organisierten Kriminalität im Bundeskriminalamt

  • 2008-2012

    Kriminalsachbearbeiterin in der Geldwäschemeldestelle (A-FIU) im Bundeskriminalamt

  • 2012-2018

    Leiterin der Geldwäschemeldestelle

  • 2014-2018

    Stellvertretende Leiterin des Büros „Finanzermittlungen“ im Bundeskriminalamt

  • seit 2016

    Lehrtätigkeit an Fachhochschulen und Universitäten. Unter anderem: FH Wiener Neustadt, FH Burgenland, Donauuniversität Krems

  • seit 2018

    Selbständige Vortragende, Sachverständige und Unternehmensberaterin im Bereich der Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung

Referenzen

  • Schulungen

    • Vortragstätigkeit für meldepflichtige Berufsgruppen
    • Organisation und Durchführung der Österreichischen Geldwäschetagung von 2014 bis 2017
    • Organisation kriminalpolizeilicher Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Geldwäscherei und Finanzermittlung
    • Gemeinsame Schulungsmaßnahmen mit den Bundesministerien für Finanzen, Justiz und Wirtschaft
    • Kooperationen mit der Wirtschaftskammer Österreich sowie den Kammern für Rechtsanwälte, Notare und Wirtschaftstreuhänder
    • Referentin beim ARS, IIR, der Akademie Heidelberg und vielen mehr
  • EXPERTISE

    • Umsetzung der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie im Zuständigkeitsbereich der Geldwäschemeldestelle
    • Mitwirkung an der Österreichischen FATF Länderprüfung
    • Mitglied der Österreichischen FATF Delegation
    • Vertretung Österreichs in der EGMONT Gruppe der Financial Intelligence Units
    • Teilnahme an internationalen Projekten im Rahmen der EGMONT Gruppe und EUROPOL
    • Expertentätigkeit für die Europäische Kommission im Rahmen unterschiedlicher Projekte in Georgien, der Ukraine, Moldawien, Bosnien und Herzegovina
    • Expertentätigkeit für die Vereinten Nationen (UNODC) und die OSZE
    • Mitwirkung an der Erstellung eines internationalen Geldwäsche-Schulung-Programms im Rahmen der CEPOL (Zentraleuropäische Polizeiakademie)

Aus- und Fortbildungen

  • 2007-2011

    Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der JKU Linz

  • 2011-2014

    Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der JKU Linz

  • 2012-2014

    Masterstudium der Kriminologie an der Universität Hamburg

  • 2017

    Prüfung zur allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, postsowjetische Organisierte Kriminalität und Finanzermittlungen

  • 2019

    • Zertifizierung als „Certified Anti-Money-Laundering Specialist“ (CAMS) durch die ACAMS
    • Zertifizierung zur „Geldwäsche-Compliance-Expertin“ durch die Austrian Standards