Immobiliengeschäfte werden aufgrund des hohen Investitionswertes, ihrer Wertbeständigkeit und der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten weltweit intensiv für Geldwäscheaktivitäten genutzt.

Stellt man dieses Risiko den tatsächlichen Meldefällen gegenüber, muss man davon ausgehen, dass Immobilienmakler hohe Gefahr laufen, von Geldwäschern für kriminelle Zwecke missbraucht zu werden.

Als Immobilienmakler oder Immobilienmaklerin sind Sie jene Person, die den Kunden zu Gesicht bekommt und die Informationen zur künftigen Nutzung und den dahinterstehenden Käufern aus erster Hand erhält.

Schützen Sie den Ruf Ihres Unternehmens und informieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter über mögliche Geldwäscherisiken im Immobiliengeschäft.

Ich informiere Sie praxisbezogen und kompetent über mögliche Gefahren und Verpflichtungen und unterstütze Sie bei der Umsetzung in Ihrem Unternehmen – so sind Sie bei Vermittlung und Vermietung auf der sicheren Seite.

Mein Angebot für Immobilienmakler umfasst:

  • Unterstützung bei der Risikobewertung gem. § 365n1 GewO

  • Gemeinsames Erarbeiten Ihrer internen Strategien, Kontrollen und Verfahren

  • Praxisnahe und branchenspezifische Schulungen für Sie und Ihre Mitarbeiter

  • Beratende Begleitung in heiklen Fällen.

  • gerichtsverwertbare Begutachtung komplexer Sachverhalte

  • Fernmündliche Hilfestellung bei Ad-Hoc-Fragen.