Ihr Weg zum zertifizierten Geldwäsche-Compliance-Experten

(nur in deutscher Sprache erhältlich)

Mit der Zertifizierung zum Geldwäsche-Compliance Experten weisen Sie Ihre Kompetenz nach, Maßnahmen zur Bekämpfung und Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Unternehmen zu gestalten, umzusetzen und deren Einhaltung zu kontrollieren.

Den Weg zur Zertifizierung gibt es jetzt auch online – mit Österreichs führender AML-Trainerin, Dr. Elena Scherschneva, gelangen Sie mit drei einfachen Schritten an Ihr Ziel.

…und werden Sie zertifizierte(r) Geldwäsche-Compliance-Experte/Expertin

MÖCHTEN SIE KEINE NEUIGKEIT VERPASSEN?

Registrieren Sie sich für meinen Newsletter und erhalten Sie aktuelle Informationen über neue Entwicklungen.

Warum zertifizieren?

Die Zertifizierung zum/zur Geldwäsche-Compliance-Experten/Expertin wurde ins Leben gerufen, um einen einheitlichen Standard in der Geldwäscheprävention zu schaffen. Mit dem Ablegen der Prüfung weisen Sie umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Geldwäsche-Compliance nach.

Zielgruppe des Lehrganges (und auch der Prüfung) sind Verpflichtete aus allen Bereichen sowie Personen, die ein besonderes berufliches Interesse an der Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung aufweisen. Insbesondere:

  • Behördenvertreter (Kriminalpolizei, Finanzermittler, Staatsanwälte, Richter)
  • Teilnehmer des Finanzsektors (Banken, Versicherungen)
  • Dienstleister im Bereich Krypto/virtuelle Währungen
  • Notare
  • Rechtsanwälte
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Buchhaltungsberufe
  • Händler mit wertvollen Gütern und Versteigerer
  • Pfandleiher
  • Immobilienmakler und
  • Versicherungsvermittler

Um es kurz zu fassen: Jeder, der ein gesetzliches Interesse daran hat, sich im Bereich der Geldwäscheprävention fortzubilden.

Zertifizierungsvoraussetzungen

Die Zertifizierung zum/zur Geldwäsche-Compliance-Experten/Expertin wird nach Maßgabe des Personenzertifizierungsschemas „P-50“ der Austrian Standards durchgeführt.

Die 90-Minütige Zertifizierungsprüfung gem. ISO IEC 17024 findet bei der Austrian Standards statt und besteht aus einem Multiple (Single)-Choice-Test mit insgesamt 60 Fragen.

Detaillierte Informationen zur Zertifizierung, Anmeldung und den möglichen Prüfungsterminen finden Sie auf der Homepage der Austrian Standards.

Für die Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Absolvierung einer facheinschlägigen Ausbildung (mind. 24 Unterrichtseinheiten) oder
  • Nachweis von mindestens zwei Jahren Praxiserfahrung im Bereich der Geldwäsche-Compliance.

Ihr persönlicher Weg zur Zertifizierung

… noch Fragen?

Im nachstehend verlinkten You-Tube Video finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haben Sie weitere Fragen zu Inhalten, Anmeldung oder Prüfung?

Ich bin jederzeit für Sie da!

Ich freue mich auf ein (virtuelles) Wiedersehen!

Dr. Elena Scherschneva